Living for future

„Nachhaltigkeit“

bedeutet für mich den Einsatz natürlicher und nachhaltiger Materialien, denn sie schaffen eine wunderbare Raumatmosphäre und das wirkt sich sehr positiv auf unser Wohlbefinden und auf unsere Seele aus.

Sich Gedanken über die Materialien zu machen, die einen täglich umgeben, macht sich auf ‚Dauer nicht nur durch ein positiveres Raumklima bemerkbar, es macht sich auch bezahlt und ist ressourcenschonend.

In den letzten Jahren wurden immer mehr Produkte entwickelt, die dem Thema gerecht werden, sodass mittlerweile ein regelrechter Trend aus der Verwendung natürlicher Materialien bzw. der Wiederverwendung -Recycling- von Material geworden ist.

Hochwertige Leuchten aus recyceltem Karton – design Graypants
Angefangen von Möbeln aus nachhaltigem Holzanbau oder natürliche Leinölfarben zur Raumgestaltung über Recyclingmaterial aus Renovierungen, das als neues Baumaterial wiederverwendet wird, hin zu Teppichen aus alten Fischernetzen und Tapeten aus Pflanzenresten. Heutzutage ist es kein Problem mehr einen Entwurf so ökologisch, nachhaltig und langlebig wie möglich zu gestalten und dabei den atmosphärisch raumbildenden Aspekt nicht aus den Augen zu verlieren.
Favela Stuhl design: Fernando& Humberto Campana – Hersteller Edra
Ich beschäftige mich schon immer mit diesem Thema und habe mir über die Jahre ein Portfolio zahlreicher Produkte und Kontakte aufgebaut. Deshalb möchte ich Ihnen, meinen Kunden, anbieten sie ausführlich und fachlich bei der Umgestaltung Ihres Innenbereichs oder dem Neu- bzw. An- oder Umbau eines Gebäudes oder Raumes mit Fokus auf die entsprechenden eingesetzten Materialien und Produkte zu beraten.
Holzliege mit Luffa Auflage – design: Fernando Laposse
Gutes Design zeichnet sich aus durch ausdrucksstarke Konturen, Leichtigkeit, Zeitlosigkeit und einen bewussten Einsatz von Werkstoffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.